Vortrag: Ringvorlesung „Energiewende im Ganzen denken“

Präsentation zum Vortrag von Andreas Henze zur Ringvorlesung am 21. Oktober 2014.

Zum Termin.

„Energiewende“ ist die Umstellung unseres Energiebedarfs auf 100% Erneuerbare Energien. Die Umstellung auf Sonne, Wind, Wasser, Geothermie und Bioenergie auf ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Weise. Es handelt sich um eine sehr komplexe Aufgabe, da – bei laufendem Betrieb – nicht nur ein neues Ziel (100% Erneuerbare Energien, dezentral) erreicht, sondern auch das bestehende Energiesystem (fossil, zentral) abgelöst werden muss, ohne Bürger, Wirtschaft und Staat zu überlasten. Wegen Klimawandel, Verknappung fossiler Energieträger und Atomausstieg ist ferner ein hohes Tempo notwendig.
Die Energiewende ist die zentrale Voraussetzung um auch in Zukunft bezahlbare Energiepreise für den privaten Verbrauch und die Industrie zu ermöglichen.

Referent: Andreas Henze
ist im Vorstand der Bürger Energie Genossenschaft Freisinger Land eG. und Geschäftsführer des Planungsbüros Solarwerkstatt, das seit 1996 Erneuerbare Energieanlagen plant und seit 2000 Photovoltaikanlagen errichtet.

Getagged mit: , , ,