Schlagwort: Solarenergie

Sachverständiger für MieterstromGesetz im Wirtschaftsausschuss des deutschen Bundestags

Unser Vorsitzender Dr. Andreas Horn wurde als Sachverständiger für die Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie des deutschen Bundestags benannt! Die Anhörung findet am Mittwoch, den 21. Juni 2017 von 11:00 bis 13:00 Uhr statt und wird live

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , , , ,

Mieterstromstudie hat gravierende Mängel!

Die im Auftrag des BMWi von Prognos und BH&W erstellte Studie zum Thema Mieterstrom hat gravierende Mängel bzw. Fehler. Der Schlussbericht der Studie wurde am 17. Januar 2017 veröffentlicht und ist hier zu finden. Hauptkritikpunkte an der Mieterstromstudie: PV-Anlagengrößen sind

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit: , , , , , ,

MieterstromGesetz §42a Abs. 4 – Höchstpreisbegrenzung

Am 18.5.2017 um 23:19 fand die 1. Lesung MieterstromGesetz im Bundestag statt. Die Debatte dauerte 29 Minuten und hatte folgende Redner: Johann Saathoff (SPD) Eva Bulling-Schröter (Die Linke) Thomas Bareiß (CDU/CSU) Dr. Julia Verlinden (Bündnis 90/Die Grünen) Klaus Mindrup (SPD)

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , ,

Vergütungsanspruch für Solarstrom im Mai 2017: Mieterstromzuschlag sinkt bereits

UPDATE am 05.05.2017: Die Solarthemen+plus vom 5. Mai berichten: „Nach Solarthemen-Recherchen, soll der Fehler im parlamentarischen Verfahren korrigiert werden und nach dem Willen des Wirtschaftsministeriums sollen dann die geringeren Werte gelten.“ Somit ist die Degression für den Mieterstromzuschlag noch höher!

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit: , , , , , , , , , ,

MieterstromGesetz: wirkungsloses Wahlkampfgetöse mit eingebautem Selbstzerstörungsmechanismus

UPDATE am 05.05.2017: Die Solarthemen+plus vom 5. Mai berichten: „Nach Solarthemen-Recherchen, soll der Fehler im parlamentarischen Verfahren korrigiert werden und nach dem Willen des Wirtschaftsministeriums sollen dann die geringeren Werte gelten.“ Somit ist die Degression für den Mieterstromzuschlag noch höher!

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit: , , , , ,

Steckersolar Balkonanlagen ohne Finanzamt bei der DGS

Thomas Seltmann von der DGS Franken hat aktuell einen schönen Beitrag zum Thema „PV ohne Finanzamt“ geschrieben, siehe hier: http://www.dgs.de/news/en-detail/030317-steckersolar-geraete-und-das-finanzamt/ Mit einer kleinen und übersichtlichen Rechnung kann nachvollzogen werden, wie der Rechenweg ist. Hier nicht berücksichtigt sind z. B. „Reparatur

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Solidarfonds Eigenversorgung

Sonnenkraft Freising e. V. ist Co-Träger des Solidarfonds Eigenversorgung! Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Landesverband Franken e.V. hat einen Solidarfonds zur gemeinsamen Interessenwahrnehmung, Informationsaustausch und Führung von Musterprozesse gegründet und andere Verbände und Vereine dazu eingeladen, hieran aktiv mitzuwirken. Der

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , ,

Diskriminierung von PhotoThermie gegenüber „Wasser“-Solarthermie (EEG-Novelle 2016)

Es geht um folgenden Sachverhalt: AUFGABE: Aus Sonnenenergie soll Wärme für warmes Wasser oder die Gebäudeheizung bereitgestellt werden. TECHNISCHE LÖSUNG (generell): Dafür muss man die Sonnenenergie einsammeln, vom Dach in den Kellen transportieren und dann in einem Wasserspeicher einlagern. TECHNISCHE

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , , ,

PV ohne Finanzamt – Häufige Fragen (FAQ)

Bitte stellen Sie Ihre Fragen weiter unten in den Kommentaren! Wir werden versuchen, diese öffentlich zu beantworten. 1.) Geht das Tool auch für PV-Anlagen mit Speicher? Grundsätzlich: ja. ABER: Solarspeicher sind nicht in allen möglichen Facetten berücksichtigt! Man kann das

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Sonnenkraft Freising empfiehlt: PV-Inbetriebnahme auf 2016 verschieben

Im Oktober 2015 wurden weniger als 80 MWp an PV-Anlagen neu zugebaut. Zu vermuten ist, dass auch in den letzten Monaten bis zum Jahresende der Zubau sehr gering sein wird. Für zukünftige PV-Anlagenbetreiber ist es oftmals wirtschaftlicher, die Inbetriebnahme einer

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,