Steuerermäßigung für PV-Installation

Wer einen Handwerker beauftragt, um Modernisierungen am Haus wie z. B. die Installation einer PV-Anlage durchführen zu lassen, kann eine
Steuerermäßigung dafür erhalten. Darauf weist der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine e. V. in seiner Presseinfo vom 2. Juli 2019 hin. „Diese beträgt 20 Prozent der Kosten ohne Material und ist auf 1.200 Euro im Jahr beschränkt“, erklärt Erich Nöll, Geschäftsführer vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) in Berlin. Allerdings soll keine Doppelförderung gewährt werden, so dass eine Kombination mit Förderungen z. B. der KfW ausgeschlossen sind.

Tagged with: , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .